Thesauri- und Taxonomienmanagement

En Fr

Thesauri sind kontrollierte Vokabulare, dessen Begriffe durch Relationen verbunden sind. Sie stellen Modelle zur Beschreibung von Themengebieten nach vorgegebener Systematik dar. Thesauri sind eine Verallgemeinerung von Taxonomien; sie stellen strukturell Polyhierarchien dar, in denen zu einem Begriff seine Synonyme, Ober- sowie Unterbegriffe untereinander verbunden sind.

Im semantischen Web werden Thesauri idealerweise in SKOS-Form /skosdbp/ organisiert. Dies erlaubt einen standardisierten Zugriff auf einen Begriff und seinen verbundenen Begriffen.

Beispiele von Thesauri finden Sie in /eurovoc/, /gettyaat/, /jurivoc/, bzw. in /stw/.

Der Einsatz von Thesauri im Unternehmen unterstützt die Begriffsgliederung und gestattet dank seinen Begriffsverbindungen schnelle und präzise Suchvorgänge. Ein weiteres Einsatzgebiet für Thesauri ist die Corpus-Analyse. Letztere ermittelt aus einem Textcorpus und einem Thesaurus Wortfrequenzen, Streuung und potentielle neue Begriffe für den selben Thesaurus. Weiterhin helfen Thesauri, das sogenannte Interlinking im Linked-Data Räumen präzise zu gestalten.

Semweb unterstützt Sie, Taxonomien und Thesauri zu entwickeln, pflegen und einzusetzen.

Seit April 2016 stellt Semweb einen Thesaurus Service online – SKOS Shuttle:



Profitieren Sie von dieser Chance und besorgen Sie sich Ihren freien Zugang:

Schritt 1 – Kontaktieren Sie uns, um einen kostenfreien Zugang zu erhalten
Schritt 2 – Definieren Sie so viele Thesauri wie Sie brauchen, neu oder über RDF Import
Schritt 3 – Navigieren Sie den Thesaurus oder exportieren Sie ihn in RDF.

Die essenzielle Sicht bietet Überblick
Die „full“ Sicht zeigt jeden Detail
Vorteile von SKOS Shuttle in Kürze:
  • Arbeitet sowohl mit internem als auch externen RDF Repositories (e.g. Blazegraph™ or Stardog™)
  • Sicherer Zugang auf jeder Ebene (SSL/DIGEST)
  • Rechtemodell mit Gruppen, Users und Project Management
  • Leistungfühiges Autocomplete in Expert/Essential Mode
  • Beliebige viele Dokumente je Konzept
  • Kollaboratives Zeitzonenkonzept
  • Historisierung der Änderungen
  • Systematik Assistent hilft beim Einsatz untershiedlicher Descriptorsystemen
  • Analye der „weisen“ Konzepte und deren Integration ins Thesaurus ohne SPARQL
  • RDF Triple Editor – falls notwendig
  • RDF Import/Export in 6 Formaten
  • RESTful API für einen kompletten, gesicherten programmatischen Zugang zu Ihren Thesauri

Mehr Informationen unter https://skosshuttle.ch